K-Fit Ludwigsstadt
/

Fitness-Center und mehr

 


Im täglichen Stress gefangen?

Ein erfolgreiches Unternehmen beschäftigt leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter, die sich mit der Philosophie des Unternehmens identifizieren. Es sind aktive, psychisch stabile, gesunde und ausgeglichene Menschen, die dem Unternehmen den gewünschten Erfolg und Gewinn bringen.

Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter motiviert, gesund, vital und leistungsfähig bleiben? Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter!

Mitarbeiter-Fitness unterstützt den Erhalt der psychischen und körperlichen Leistungsfähigkeit auch Ihrer Mitarbeiter.Entscheiden Sie sich daher für ein motivierendes und gesundheitsförderndes Firmenfitnesstraining mit einem vielseitigen und abwechslungsreichen Fitness- und Bewegungsprogramm mit maßgeschneiderten Gesundheitsdienstleistungen. 

Krankheitsbedingte Arbeitsausfälle kosten deutsche Unternehmen alljährlich Milliardensummen. Tendenz steigend. Studien zeigen, dass sich besonders ein regelmäßiges betreutes Muskeltraining in einem Qualitätsstudio hervorragend zur Vorbeugung und begleitenden Behandlung sogenannter Zivilisationskrankheiten eignet. 

Vorteile für den Arbeitgeber durch Firmenfitness:
• Sicherung der Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter
• Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit
  dem Unternehmen
• Kostensenkung durch weniger Krankheits- und Produktionsausfälle
• Steigerung der Produktivität und Qualität
• Imageaufwertung des Unternehmens
• Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
 

Vorteile für den Arbeitnehmer durch Firmenfitness:
• Verbesserung des Gesundheitszustandes und Senkung
   gesundheitlicher  Risiken
• Reduzierung der Arztbesuche
• Verbesserung der gesundheitlichen Bedingungen im Unternehmen
• Verringerung von Belastungen
• Verbesserung der Lebensqualität
• Erhaltung / Zunahme der eigenen Leistungsfähigkeit
• Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und Verbesserung des Betriebsklimas
  

Steuerfreiheit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
Mit dem Jahressteuergesetz 2009 wurde der § 3 Nr. 34 Einkommenssteuergesetz eingeführt. Unternehmen können ihren Beschäftigten einkommenssteuerfrei Maßnahmen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes oder der betrieblichen Gesundheitsförderung bis zu einem Betrag von 500,- Euro jährlich pro Arbeitnehmer/in anbieten.


Neugierig geworden? Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.